Der Winter ist bekanntlich die stille Jahreszeit: Die Vögel sind im Süden, der Grill auf der Terrasse macht Winterschlaf und eine dicke Schneedecke hüllt den Garten in Schweigen. Gerade darum können aufmerksame Ohren das allererste Frühlingserwachen ganz genau bestimmen: Wenn die Eiszapfen tropfen und die Rotkehlchen sich räuspern beginnt im Garten ein ganz besonderes Frühlingskonzert. Das wissen auch die Ingenieure von Heliotherm - und haben beim Silent Source Außenluftverdampfer tief in die Hightech-Trickkiste gegriffen um dem Schall ein Schnippchen zu schlagen. Eine stille Spurensuche.

 

Physikstunde im Freien

Klare Sache: Damit eine Luftwärmepumpe richtig arbeiten kann, braucht sie Luft. Wie kalt oder warm diese Luft ist, spielt beim Außenluftverdampfer (der Teil der Wärmepumpe, der draußen arbeitet) von Heliotherm keine Rolle. Der arbeitet dank hocheffizientem Abtauungsprozess nämlich selbst bei meterweise Schnee und fiesen Minusgraden bis minus 22°C flüsterleise. Warum erklärt ein kleiner Ausflug in die Physik: Schall beschreibt eine mechanische Impulsübertragung von Teilchen zu Teilchen in einem elastischen Medium. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach: Wenn ein Luftmolekül das andere nur fest genug schubst, kann man das mit bloßen Ohren hören. Wie stark sich die Moleküle dabei bewegen, hängt im Umkehrschluss wieder von der Lautstärke der Schallquelle ab. Mithilfe schlauer Turbulenzreduktion beim Luftstrom macht der Silent Source Außenluftverdampfer von Heliotherm da aber im wahrsten Sinne wenig Wirbel: Dank ECM-Silent Ventilator mit Axial-Ventilatorflügeln kann man hier auch Höchstleistungen kaum hören. Ist die Wärmepumpe im Haus außerdem mit der Heliotherm Modulationstechnologie ausgestattet, reagiert die Heizleistung stufenlos und vollautomatisch auf wechselhafte Außentemperaturen - spart Stromkosten und schont die Wärmepumpe.

 

Approved by: Austrian Institute of Technology

Die effiziente Schallentkoppelung beim prämierten Gehäusedesign (Red Dot Design Award 2016) sorgt dafür, dass sich das Außenmodul der Luftwärmepumpe selbst unter Last still verhält. Wie leise genau wollte auch das Austrian Institute of Technology (AIT) wissen und ließ den Außenluftverdampfer am 26. März 2015 um 14:00 Uhr nachmittags in der Prüfstelle Wien vorsprechen (Das Austrian Institute of Technology ist eine österreichische Forschungseinrichtung, führt unabhängige Qualitätsmessungen durch und vergibt anerkannte Prüfbescheide zur Qualitätssicherung.) Das Ergebnis der Prüfung kann bis heute als Bestwert-Zertifikat sämtlicher Hersteller bei Heliotherm bewundert werden: 40.1 Dezibel (dbA) Schalldruckleistung im Normalbetrieb, gemessen mit einem Set-Up, das der menschlichen Wahrnehmung entspricht.

Das etwas verständlichere Fazit der unabhängigen Prüfstelle: Wer ein Ohr an den Silent Source Außenluftverdampfer von Heliotherm legt, hört ein leises Summen - 40 dbA sind gerade mal so laut wie ein leiser Kühlschrank. Steht man mit etwas Abstand zum Außenmodul der Luftwärmepumpe hört man gar nichts mehr: Schon ab drei Metern liegt der Silent Source mit 18 dBA unterhalb der menschlichen Störschwelle und ist nicht mehr wahrnehmbar. Außerdem: Mit kompakten Maßen von unter einem Kubikmeter (975 x 985 x 845 mm) und individuell gestaltbarer Oberfläche (DesignPlus oder PV-Modul) wird der Außenluftverdampfer auf Wunsch sogar Teil der ganz persönlichen Gartengestaltung.

 

Ein Referenzgarten in Bad Goisern

Im Garten bei Familie Gassenbauer in Bad Goisern herrscht Frühlingsbeginn. Das Vogelhaus ist gut besucht, zwei Spatzen streiten sich auf der Terrasse um den perfekten Zweig und überall blitzen lila Krokusse durch die letzten Schneefelder. Vor fünf Jahren hat Familie Gassenbauer hier ein kleines Niedrigenergiehaus realisiert, mit vollmodulierender Luftwärmepumpe in Splitbauweise, inklusive Warmwasserbereitung und RCM Permanent Monitoring (Basic Comfort Wärmepumpe innen mit Silent Source Außenluftverdampfer außen). Geheizt werden die 220m²  Wohnfläche mittels flächendeckender Fußbodenheizung, außer im Bad, dort gibt es einen Hochtemperatur-Heizkörper für warme Handtücher. Hard Facts: Die jährlichen Heizkosten belaufen sich auf 550€ inklusive Warmwasser. Und der Außenluftverdampfer von Heliotherm? Der steht unweit der Terrasse an der Hauswand und schnurrt vor sich hin. Die Katze des Nachbarn hat es sich dort in der Frühlingssonne gemütlich gemacht.